Dr. med. Ingrid Stocker Gynäkologie Goetheplatz

Dr. med. Ingrid Stocker

Lebenslauf

  • Geboren in München
  • Abitur in München
  • Studium der Humanmedizin an der LMU München
  • Promotion LMU München (Prof. Huber)
  • Facharztausbildung in der Belegarztpraxis Dr. Stumpfe, Paracelsus-Klinik München, Krüssmann Klinik München Pasing und Frauenklinik vom Roten Kreuz München
  • Oberärztin Frauenklinik vom Roten Kreuz München
  • Oberärztin Kreisklinikum Ebersberg in der Frauenklinik
  • Seit 2018 Oberarztvertretungen als Honorarärztin deutschlandweit
  • Juni 2019 Übernahme der Frauenarztpraxis Dr. med. Wolfram Alberti

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Untersuchungen im Rahmen der Vorsorge
  • Betreuung von Schwangerschaften
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Dopplersonographie
  • Beratungen im Rahmen der Kontrazeption
  • Ultraschalldiagnostik
  • Teenagersprechstunde
  • DMP Brustkrebs
  • Ambulante Operationen

Qualifikationen

  • 2002 Promotion
  • 2002 Akupunktur A-Diplom
  • 2004 Approbation
  • 2004 Psychosomatik
  • 2009 Facharztanerkennung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bei der Bayerischen Landesärztekammer
  • 2009 Dopplerabschlusskurs
  • 2011 AGE Grundkurs Laparoskopie
  • 2012 Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung
  • 2015 Impfprävention in der Frauenarztpraxis
  • 2016 Intensivkurs pränataler Ultraschall
  • 2018 Hygienebeauftragte Ärztin
  • 2018 Fetalschall
  • 2019 Mammasonografie und Impfprävention
  • 2019 Zulassung zur Teilnahme am DMP Brustkrebs
  • 2020 Doppler-Prüfung („offizielle Zulassung zur Betreuung von Risikoschwangerschaften)
  • 2021 Weiterbildung Antikonzeption
  • 2021 Weiterbildung Hormonersatztherapie
  • 2021 Erteilung der Weiterbildungsbefugnis für 12 Monatedurch die Blaek

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Frauenärzte
  • Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
  • Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin (DGPGM)