Hormonspirale – Langzeitverhütung drei bis fünf Jahre.

Östrogenfrei zählt die Hormonspirale (Jaydess, Mirena, Kyleena) zu den sanften Verhütungsmethoden. Einmal eingesetzt, schützt sie bis zu fünf Jahre zuverlässig vor einer Schwangerschaft. Damit ist sie neben ihrer guten Verträglichkeit extrem unproblematisch in der Anwendung.

Ihre Wirkungsweise beruht auf der Kombination Spirale und der kontinuierlichen Abgabe geringer Mengen des Hormons Gestagen. Gestagene verdicken den Schleim im Gebärmutterhals. Spermien wird der Weg in die Gebärmutter erschwert. Zudem verhindert die Spirale die Einnistung der Eizelle. Diese kombinierte Wirkungsweise garantiert den besonderen Schutz.

Für viele Patientinnen von Vorteil, die Regelblutung setzt nach einer gewissen Zeit aus oder wird deutlich schwächer.

Interessiert an dieser sanften Langzeitverhütung? Wir beraten Sie gern.

- Zurück -